Soko

Das ethische Schmucklabel Soko wurde in Kenia gegründet und hat seinen Hauptsitz inzwischen nach San Francisco verschoben. Aus recyceltem Messing und Horn aus ethisch unbedenklicher Herkunft fertigen kenianische Kunsthandwerkerinnen einzigartige Schmuckstücke. Diese nachhaltige Zusammenarbeit ermöglicht es den Frauen, sich selbst aus der Armut zu befreien und ihre Kinder in die Schule zu schicken und zu versorgen.