Shoe Biz

Die Geschichte von Shoe Biz begann vor drei Generationen im Jahre 1941, als der Firmengründer Herman Gutkin begann, in einem kleinen Keller in Nørrebro hölzerne Holzschuhe herzustellen. In den fünfziger Jahren beschloss Herman, die Richtung des Unternehmens zu ändern und sich auf modische Damenschuhe zu konzentrieren. Der Stiletto spielte eine wichtige Rolle bei der Sicherung der Position des Unternehmens auf dem dänischen Markt in den 60er Jahren, als Shoe Biz zu den Ersten gehörte, die in Dänemark High Heels einführten. Shoe Biz konzentrierte sich auf Beständigkeit und die eigenen Wurzeln- dadurch ist es gelungen, sich als eine der erfolgreichsten Schuhmarken auf dem Markt zu etablieren.