Ea-Seawear

Ea-Seawear stellt schwimmtaugliche Häkel- und Strickbademode her. Gegründet haben es die Kostümbildnerin Eva Swoboda und die Kommunikations-Designerin Anna Berger. Das Label ist aus einem Projekt erwachsen, das mit zwei Fragen begann: Kann man den baumwolligen Häkelbikini der 60er Jahre weiterentwickeln und wer kann überhaupt noch häkeln? Die Strickmodelle werden in zwei kleinen Strickereien in Gütersloh und Gorzów (Polen) produziert. Gehäkelt wird mit einer Gruppe handarbeitsbegeisterter, älterer Damen und einer türkischen Handarbeitsgruppe in Berlin.