Agenda 2017 Julie Joliat

Neues Jahr, neues Glück! Diese Agenda mit dem Titel „I’m feeling lucky“ ist bereits die zehnte Version von der in Zürich wohnhaften Grafikdesignerin Julie Joliat. Der Text Inhalt der Agenda ist mit Suchanfragen der Google Suche gefüllt, ziemlich amüsant.

Im hinteren Teil der Agenda findest du viel Platz für zusätzliche Notizen, wie auch praktische Infos und kleine Überraschungen. Zur Auswahl stehen dieses Jahr vier Farben: Gelb, Grün, Rot oder Blau – kommt dir die Kombination irgendwie bekannt vor? Hier bestellen.

Designer Julie Joliat
Material FSC zertifiziertes Papier, farbige Kanten
Inhalt 152 Seiten, englisch
Format 12 × 19 cm
CHF 30.–

Julie Joliat I'm feeling Lucky Agenda 2017

Takelwerk Agenda 2017

Die wunderbaren Agenden vom Basler Grafik-Atelier Takelwerk sind da! Mit handgefertigten Linoldrucken auf dem Cover und tollen Illustrationen! Mehr Bilder gibt’s hier zu entdecken. Support your local graphic designers!

Takelwerk Agenda 2017

Connect the Dots…

and Become the Artist! Complete the 129 connect-the-dots puzzles from Julie Joliat to reveal famous works of art, representing a wide variety of movements, from ancient Greek to contemporary. Included are works by Damien Hirst, Rembrandt, Marina Abramovic, Mark Rothko, and many more…

This book gathers the puzzles of the 2011 and 2013 Agenda, plus 20 extra new ones.
First Limited Edition (300), English, 12×19 cm, 136 pages, printed in black on FSC certified paper, matte cover, grey borders. CHF 28.–

Julie Joliat

2

Pied à la lune

Strand- und Klippenführer der Schweiz. Sommer und Sonne am Meer? Vergiss es! Mach Dich auf zu neuen Horizonten, die direkt vor der Schweizer Haustür liegen. Entdecke Klippen, Sand- und Steinstrände, sonnenwarme Felsen und saftiggrüne Wiesen – und natürlich jede Menge Orte zum Eintauchen ins kühlende Nass.
«pied a la lune» ist der einzigartige Begleiter für einen Sommer der anderen Art.

Mit Bildern, Kartenausschnitten und Anfahrtswegen zeigen wir Dir, wo’s lang geht. Ob Stadt, ob Land, ob Flachland oder Berge – hier finden sich die Wege zu den ultimativen Sommervergnügungsorten der Schweiz und im grenznahen Ausland. Über 35 Badespots, die einen das Meer vergessen lassen. Definitiv.

Infos 2. Auflage 2009 / nach wie vor aktuell
Format 13 × 18 cm / 206 Seiten
CHF 35.–

Pied a la lune

Landjagd

Auf 324 Seiten wird der Leser in Wort und Bild mit insgesamt sechzig Dörfern aus allen Landesteilen der Schweiz bekannt gemacht. Im Fokus stehen kleinere Ortschaften mit nicht mehr als 2500 Einwohnern. Ob kulinarische Trouvaillen oder historische Kuriositäten, Dorforiginale oder feingliedrige Architektur in wildromantischer Umgebung, die Auswahl ist darauf bedacht, ein möglichst abwechslungsreiches Bild der geografischen und kulturellen Vielfalt der Schweizer Dorflandschaft zu vermitteln.

Die Auswahl präsentiert Dörfer, die sich fernab von Agglomerationswuchs und touristischer Belagerung bis in die heutige Zeit einen eigenständigen Charakter bewahren konnten, und die gerade deshalb eine spannende Mischung an Authentizität und Neuentdeckungen zu bieten haben.

A short note in english: An alternative guide exploring the swiss country side.

3. Auflage Landjäger CHF 32.–

Ein Eingeklemmtes

Gut genährt durchs ganze Leben.

Das Feel-Good-Comicbuch von Andy Fischli erzählt Geschichten rund um die Freuden und Leiden bei der Essenszubereitung. Eine tragende, zuweilen auch tragische Rolle spielen dabei die gestreiften Eierfiguren. Letzte Stücke.

Inhalt 28 Rezepte auf 96 Seiten, zweifarbig, Hardcover
Format 22 x 26.5 cm
CHF 38.–

Andy Fischli