Polder

Das Label Polder wurde von den zwei Schwestern Madelon Lanteri-Laura und Natalie Vodegel im Jahr 2000 gegründet. Seitdem hat sich die Kollektion sukzessive vergrössert. Angefangen mit Handtaschen, wurde diese durch Schmuck, Socken und Kleider erweitert. Die Kollektionen sind eine Mischung aus nordischem Flair mit einem Hauch von französischem Vintage. Diese Saison haben es uns die Samtteile und die kuschligen Wollpullis besonders angetan.

Bonne Maison

Tolle Herbst-News vom französischen Sockenlabel Bonne Maison sind bereits eingetroffen. Die für die Socken verwendete Baumwolle aus Ägypten wird zuerst in Italien gesponnen und dann in Frankreich nach höchstem Standard gestrickt. Jede Saison überraschen sie uns mit neuen, fantasievollen Motiven in 12er Serien die farblich zu unserer Garderobe kombiniert werden können und sich auch wunderbar als Geschenke oder Mitbringsel eignen.

Fouta Sablé

Pünktlich zur Hammam-Saison gibt’s News von Fouta: Von der Garnspinnerei über die Färberei, und von der Weberei bis zur Konfektion – fouta Sablé Tücher werden in der Schweiz in traditionellen Textilunternehmen hergestellt. fouta Sablé ist aktuell in den Grössen S und L erhältlich. Die organische, körnige Struktur der Tücher entsteht mithilfe einer speziellen, alten Webtechnik und fühlt sich unglaublich weich und angenehm an auf der Haut. Die Tücher können problemlos mit bis zu 95 °C gewaschen werden, wir empfehlen jedoch bei normaler Verschmutzung niedrige Waschtemperaturen, der Umwelt zuliebe.

Friday’s Project

Wir freuen uns, Euch ein neues Modelabel vorzustellen: Friday’s Project arbeitet mit natürlichen Fasern wie Bio-Baumwolle und Leinen, recyceltem Strick, Lyocell und weiteren angenehmen Materialien. Alle Kollektionen werden in Barcelona designt und in Spanien und Portugal produziert.

Royal Republiq

Die Kreationen von Royal Republiq widerspiegeln Schlichtheit und Funktionalität und bleiben damit den skandinavischen Wurzeln des Labels treu. Alle Produkte sind aus hochwertigem Leder gefertigt, welches mit der Zeit immer schöner wird. Bei uns findet ihr eine tolle Auswahl an Schnürern und Chelsea Boots für die kühleren Tage. Und noch besser: ihr könnt euch seit neustem die Royal Republiq Modelle auch bequem in unserem Webshop nach Hause bestellen.

BAGGU

Emily Sugihara und ihre Mutter Joan beschlossen im Jahr 2007 die minimalistischen Taschen, die sie für sich selbst nähten, mit der Welt zu teilen. Daraus entstand das umweltbewusste Taschenlabel BAGGU mit Sitz in Brooklyn und San Francisco. Diese Saison mögen wir besonders BAGGU’s herbstliches Rostrot in Suede Qualität.

GRAY LABEL

Kidswear Brand GRAY LABEL’s neue Kollektion MY WAY ist da! Diese Kollektion zeigt, dass Kinder bereits sehr früh ihren eigenen Charakter entwickeln, dessen Einzigartigkeit die Eltern fördern sollten. Die Saisonfarbe Burgundy steht genau für diese Stärke jedes einzelnen Kindes. All die süssen, nachhaltigen Teile könnt ihr auch in unserem Webshop bestaunen und kaufen.

CUS

Herzlich Willkomen CUS: das wunderbare Label aus Barcelona macht zeitlose Mode aus langlebigen Materialien wie Bio-Baumwolle, Tencel oder recycelten Stoffen. Produziert wird alles nachhaltig in Spanien, zum Teil in Integrationsworkshops, wo Arbeiterinnen mit sozialen oder wirtschaftlichen Problemen eine zweite Chance geboten wird.

KVINNA

Neu bei Marinsel: KVINNA, ein junges Label für feine Taschen aus Leder. Seit 2012 fertigt Anna Loges zusammen mit ihrer Mama Marion die Taschen in Stuttgart. In kleiner Auflage und mit feinstem Leder aus nachhaltiger Produktion wird jedes Stück in ihrem Atelier genäht. Hier findet ihr unsere gesamte Auswahl, bald auch online erhältlich!

Trois Petits Points

Seit 2007 kreiert Emilie Despeaux in ihrem Pariser Atelier delikate Schmuckstücke unter dem Namen Trois Petits Points. Ihr Schmuck ist schlicht und besticht durch die sorgfältig ausgesuchte Farbpalette. Unsere Lieblinge sind diese Saison ihre halbmondförmigen Anhänger, erhältlich in vergoldetem Messing und verschiedenen Steinen.

ARMEDANGELS

Zeitloses Design statt Fast-Fashion, nachhaltige Materialien und faire Produktion: das deutsche Label ARMEDANGELS setzt auf Mode, die sich toll kombinieren lässt, auf der Haut wunderbar angenehm anfühlt und aus nachwachsenden Rohstoffe und recycelten Materialien produziert wird. Wir zeigen Dir gerne unsere Auswahl.

Goldiger Schlüssel

Atelier Goldiger Schlüssel ist Produktdesignerin Nina Goldiger und Textildesignerin Miriam Schlüssel. Bereits während dem Studium an der Hochschule Luzern, Design und Kunst wurden Pläne zur Zusammenarbeit geschmiedet. Los ging es während einer Zwischennutzung letzten Herbst, wo sie eine leer stehende Wohnung als temporäres Atelier genutzt haben. Die Kollaboration soll nun kontinuierlich weitergehen und laufend neue Produkte entwickelt werden. Ihr erstes Sommerprodukt, die wunderbaren Brillenbänder gibt’s ab sofort bei Marinsel. Unsere Auswahl könnt ihr euch hier anschauen.

PARK

Ab Anfang Mai wird bei uns die neue Kollektion von PARK erhältlich sein: der Schweizer Brand launched diesen Frühling einen Klassiker aus den 80ern, das „Fannypack“ wie auch eine kleinere Variante ihres Bucket Bags. Farblich könnt ihr euch auf klassisches Braun und helle Grautöne freuen.

La Botte Gardiane

La Botte Gardiane wurde in den 50er Jahren gegründet und hat sich seither auf die Produktion von hochwertigen Lederschuhen spezialisiert. Bei uns findet ihr ab sofort verschiedene Sandalen und Halbschuhe aus pflanzlich gegerbtem Leder, traditionell handgefertigt in Frankreich.

NU SWIM

Neu bei Marinsel: die New Yorker Designerin Gina Esposito gründete das Swimwear-Label NU SWIM im Januar 2005 in Kalifornien. Die gesamte Kollektion wird von zwei Familienbetrieben in der Nähe von Gina’s Studio produziert, die Materialien stammen aus den USA, Italien und Japan. Im Fokus liegen schlichte Schnitte, klare Linien und eine erfrischende Farbauswahl.