Tigre de Salon

Das junge kolumbianische Label Tigre de Salon entwirft puristische Accessoires aus natürlich gegerbtem Leder. Die Entwürfe der Designerin Veronica werden in kolumbianischen Werkstätten in traditioneller Handarbeit in Kleinstserien produziert. Exklusivität ist also garantiert!

Suite 13

Suite13 kombiniert warme Farben inspiriert von mediterranen Landschaften mit einer neutralen Farbpalette. Das beliebte Daphne Kleid, welches auf verschiedene Arten getragen werden kann und sich für den Strand, die City wie auch eine Sommerhochzeit eignet, ist wieder in mehreren hübschen Farbtönen erhältlich.

Seifenmacher

Seit kurzem duftet es bei uns besonders gut: die Seifenmacher Seifen werden aus natürlichen Zutaten in der firmeneigenen Manufaktur in Arosa hergestellt. Die Werkstatt liegt direkt neben einer Schreinerei, in der sämtliche Gerätschaften für das Seifenhandwerk entwickelt und hergestellt werden. Am besten kommt ihr zum Probeschnuppern vorbei und wer nicht kann, findet hier unsere Duft-Auswahl.

Lido

Die Swimwear Marke aus Venedig setzt auch dieses Jahr wieder auf zeitlose Schnitte, welche Athletik mit dem Femininen verbinden. Die Farbpalette reicht von sanftem Bubble Gum über Light Blue, Ivory, natürlich klassisch Schwarz bis zum kräftigen Rot-Ton Flame für alle, die es etwas knalliger mögen.

Hansel from Basel

Für die kühleren Frühlingstage erfreut uns Hansel from Basel mit tollen Socken. Inspiriert von Paul Klee und kalifornischen Sonnentagen begeistern sie auch diese Saison wieder mit ihren wunderbaren Designs.

Fora

Fora wurde mit einer starken Leidenschaft für Vintage-Brillen 2014 in Lissabon geboren. Jeder Rahmen hat eine Geschichte zu erzählen, vom ersten Schritt der Herstellung des rohen Acetats bis zum Zeitpunkt des fertigen Produkts in Deiner Hand. Diese Positionierung ermöglicht dem Brand eine völlig transparente Herstellung. Der Name Fora bedeutet draussen auf Portugiesisch und passt hervorragend zu Deiner neuen Lieblingssonnenbrille!

jyoti

Wir freuen uns besonders, Euch Jyoti Fair Works vorzustellen: das deutsch-indische Fair Fashion Label produziert Kleidung und Accessoires sozial und ökologisch nachhaltig. Jyoti’s Ziel ist es, Kollektionen herzustellen, die sowohl den Kunden, wie auch allen an der Produktion beteiligten Menschen Freude bereiten – vom Baumwollbauer über den Weber bis hin zu den Näherinnen. Kommt vorbei und lasst Euch von den traumhaften handgewobenen Stoffen verzaubern.

Liewood

Auch für unsere lieben Kleinen haben wir Neuigkeiten: Liewoodverzaubert uns mit süssen Bade- und Kuscheltüchern aus zertifizierter Bio-Baumwolle und Spielzeug in zarten Farben. Die dänische Kindermarke legt besonderen Wert auf hochwertige Materialien und eine ethische Produktion. 

SO.BE

Neu bei Marinsel: das junge Knitwear Label SO.BE wurde 2017 in Norditalien gegründet und ergänzt unser Sortiment hervorragend mit leichten Strickteilen. Speziell für Euch ausgesucht haben wir warme Orange-Töne.

Baggu

Die Drawstring Backpacks und Duck Bags von Baggu sind in weiteren, frischen Farben erhältlich. Auch das praktische Go Pouch-Set, bestehend aus drei leichten Nylon-Beuteln ist zurück: der perfekte Begleiter zum Reisen oder für den Alltag.

Emes

Noch mehr Mode aus Spanien und exklusiv bei uns in Basel, das Label Emes: die Designerin Maria entwickelt seit einigen Jahren zeitlose Kollektionen mit Fokus auf Strick und lässt diese in kleinen traditionellen Ateliers produzieren.

CUS

Das nachhaltige Label aus Barcelona überzeugt einmal mehr mit einer wunderbaren Farbpalette, die Lust auf heitere Frühlingstage macht. Unser Lieblingsstück ist das geknöpfte Leinen/Tencel-Kleid Siena, welches in verschiedenen Farbtönen wie auch im tollen grafischen Couples Print erhältlich ist. 

Hansel from Basel

Pünktlich zur Socken-Saison freuen wir uns auf Hansel from Basel: der Brand wurde 2007 in Los Angeles von Hannah Byun gegründet. Durch Hannah’s Spitznamen Hansel und ihre Faszination für die Schweiz kam es zur originellen Namensgebung. Die grossartigen Designs für Frauen und Kinder gibt’s ab sofort bei uns im Shop wie auch online zu ergattern. 

Frieda Sand

Für die kühleren Tage haben wir tollen Strick von Frieda Sand ausgesucht. Das deutsche Label ist davon überzeugt, dass gute Mode auch Verantwortung in der Welt übernehmen kann und muss: zum Beispiel werden die natürliche Materialien möglichst nahe an den Orten ihres traditionellen Ursprungs umgesetzt.

ZAMT

Erst letztes Jahr gegründet und nun auch in Basel erhältlich: ZAMT begeistert mit schlichten, zeitlosen Leder-Essentials, die mit der Zeit immer hübscher werden. Wir haben uns in die Hipbags aus pflanzlich gegerbtem Leder verliebt und können uns nur schwer entscheiden, welcher Farbton der Schönste ist. Produziert wird die ganze Serie in Europa – ökologisch und fair.